Eutelsat 16 A 2011 2015 11

für TV 2Danmark(04.05.15) für SAT 1(29.05.15) die Queen im ehemaligen KZBergen-Belsen(26.06.15)

von der Tour deFrance(09.07.15) Ende des Feeds(09.07.15) über die Tour deFrance(23.07.15)

DIGISAT SNG(31.07.15) Judo WM ausAstana(27.08.15) über die Flüchtlingsströme inÖsterreich(11.09.15)

über die Grenzkontrollen inDeutschland(14.09.15) vomBundeskanzleramt(15.09.15) über den Abgasskandal beiVW(22.09.15)

CBC Testbild(25.09.15) von VW ausWolfsburg(06.10.15) für Channel 2Israel(13.10.15)
Zurück zur Übersicht Seite1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12 –>nächste Seite

Eutelsat 16 A 2011 2015 10

aus Belgien(01.10.14) CDC Media(04.10.14) D-361 SNG(04.10.14)

Roma Radio(06.10.14) BEL 053 SNG(09.10.14) Werbevideo ausÖsterreich(13.10.14)

aus Italien(20.10.14) vom Auswärtigen Amt inBerlin(28.10.14) zum Fall der Berliner Mauer vor25 Jahren(09.11.14)

Tarifverhandlungen derBahn(21.11.14) New YorkerPolizei(04.01.15) Gedenkmarsch ausParis(11.01.15)

D 340 SNG(23.01.15) aus Hamburg(17.03.15) über Vierlinge ausBerlin(14.04.15)
Zurück zur Übersicht Seite1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12 –>nächste Seite

Eutelsat 16 A 2011 2015 1

Sesat/W2M 16°Ost

Sesat 1
Startdatum 17.04.2000 B 1 10.992 GHz hor. D 6 11.658 GHz ver.
Startrakete Proton Flug 274 B 2 10.992 GHz ver. F 1 12.542 GHz hor.
Satellit NPO-PM MSS-2500-GSO B 3 11.075 GHz hor. F 2 12.542 GHz ver.
Energieleistung 5600 W B 4 11.075 GHz ver. F 3 12.625 GHz hor.
Lebensdauer 10 Jahre B 5 11.158 GHz hor. F 4 12.625 GHz ver.
Transponder 18 KU-Bandtransponder B 6 11.158 GHz ver. F 5 12.708 GHz hor.
Leistung 84 W D 1 11.492 GHz hor. F 6 12.708 GHz ver.
Bandbreite 18*72 MHz D 2 11.492 GHz ver. von Juni 2000 bis Januar 2010mit EW 4 auf 36°Ost kopositioniert. Kurz nachEintreffen des EW 7 auf 36°Ost nach 16°Ost verschoben und dort alsErsatz für den defekten EW 2 mit W2M und Eurobird 16 erneut inBetrieb genommen.
EIRP Ku-Band Europa 47 dBW D 3 11.575 GHz hor.
Ku-Band steerable 49 dBW D 4 11.575 GHz ver.
Transponder B5, B6, D1-D4 sindfix oder steuerbar, der Rest ist fix D 5 11.658 GHz hor.

 

W2M
Startdatum 20.12.2008        
Startrakete Ariane V 186        
Satellit EADS Astrium & Isro        
Energieleistung 7800 W        
Lebensdauer 15 Jahre        
Transponder 32 KU-Bandtransponder (26KU-Europa, 6 KU-Steerable)        
Leistung ?        
Bandbreite 36, 54 und 72 MHz        
EIRP Ku-Band Europa, MittlererOsten, Nordafrika ? dBW        
Ku-Band Indischer Ozeansteerable ? dBW        
kurz nach dem Start trat eineAnomalie im Energie-Untersystem auf. Eutelsat entschied sich denOrbiter nicht in seine Flotte zu integrieren. Nach Tests wurde erim Februar 2009 auf 9,8°Ost befördert und blieb dort 2 Monate. ImMai 2009 wurde er kurzzeitig nach 4°Ostmanövriert und ab Juni 2009 war3,1°Ost für ein halbes Jahr seine Orbitposition. Auf Grund einesDefekts des EW 2 auf 16°Ost, der eigentlichen geplantenOrbitposition des W2M, wurde er im Januar 2010 nun doch auf 16°Ostin Betrieb genommen und ersetzt somit kopositioniert mit dem Sesat1 und dem Eurobird 16 den EW 2.

                   

Feed aus U.K.(11.01.11) Überspielung fürn-tv(28.01.11) Feed für VTM(02.02.11)

M-Cam mit der Sony DVW-970PKamera(07.02.11) aus Belgien(30.03.11) Überspielung fürSIC(01.05.11)
Zurück zur Startseite

Seite1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12

–>nächste Seite
2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009  2010