Archiv der Kategorie: NEWS

post category NEWS

News

09.11.14

– die heutigen
Feierlichkeiten zum 25jährigen Fall der Berliner Mauer im
Jahre 1989 sorgten für eine Feed-Flut auf den verschiedenen
Orbitpositionen, besonders der Astra
3B
auf 23,5°Ost war mit
Überspielungen regelrecht überfrachtet. Folgende
Auflistung zeigt meine 37 gefundenen und gemeldeten
Überspielungen bei Sat-Benelux und der Feedhunters Newsgroup
bei Yahoo.

   

23,5°E 11461 v 6666 7/8
„RBB GUP2 D-321“

23,5°E 11468 v 3750 3/4
„MB HD3 #1“ in DVB-S2

23,5°E 11473 v 3750 3/4
„MB HD3 #2“ in DVB-S2

23,5°E 11621 v 7200 3/4
„N24 D-439“ in DVB-S2

23,5°E 11630 v 7200 3/4
„Liveshot“ in DVB-S2

23,5°E 11639 v 7200 3/4
„D – 325“ in DVB-S2

23,5°E 11670 v 7200 3/4
„rt1.tv“ in DVB-S2

23,5°E 11501 h 7200 3/4
„D-278 FERNSEHWERFT3“ in DVB-S2

23,5°E 11510 h 7200 3/4
„D-265 die fernsehwerft“ in DVB-S2

23,5°E 11528 h 7200 3/4
„D510“ in DVB-S2

23,5°E 11581 h 7200 3/4
„D510 feed2“ in DVB-S2

23,5°E 11590 h 7200 3/4
„RBB DSNG-1 Encoder“ in DVB-S2

23,5°E 11599 h 7200 3/4
„D415 feed2“ in DVB-S2

23,5°E 11608 h 7200 3/4
„D 408 # 1_Berlin“ in DVB-S2

23,5°E 11635 h 7200 3/4
„D-452“ in DVB-S2

23,5°E 12596 v 14400 3/4
„AKK D131_ENC13“ in DVB-S2

23,5°E 12610 v 7200 3/4
„D277 Engelbecken“ in DVB-S2

23,5°E 12618 v 7200 3/4
„CBC BSNG D-429“ in DVB-S2

23,5°E 12637 v 4936 3/4
„D407 MPEG-2_11SD_420“ in DVB-S2

23,5°E 12659 v 7200 3/4
„D – 325“ in DVB-S2

23,5°E 12737 v 7200 3/4
„rt1.tv“ in DVB-S2

23,5°E 12591 h 7200 3/4
„D412 Bernauerstr. A“ in DVB-S2

23,5°E 12600 h 7200 3/4
„D412 Bernauerstr. P“ in DVB-S2

23,5°E 12609 h 7200 3/4
„D-413#2 Brb.Tor Pool“ in DVB-S2

23,5°E 12618 h 7200 3/4
„D128“ in DVB-S2

16°E 12520 h 3166 2/3
„D366_CBC_DIGI_Path1“ in DVB-S2

16°E 12524 h 3166 2/3
„ENEX PATH 2 LXB1“ in DVB-S2

16°E 12550 h 3166 2/3
„D396“ in DVB-S2

10°E 10981 v 4167 5/6
Berlin 3″

10°E 10981 h 3124 3/4
„IHA 915 PATH A“

10°E 10985 h 3124 3/4
„IHA 528“

7°E 11012 v 4936 3/4
„FFTM_Fi01“ in DVB-S2

7°E 11135 v 7200 3/4
„CNN“ in DVB-S2

7°E 11189 v 7200 3/4
„CNN“ in DVB-S2

7°E 11140 h 9865 3/4
Berlin-1; Berlin-2; Berlin-3″ mux in DVB-S2

1°W 11547 v 3472 7/8
„DNK116 ENC1 tv2.dk“

8°W 12719 v 7200 3/4
„MMG-D185 HD Encoder“ in DVB-S2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11./12..08.14

– mit ihren Motiven bringt es
die BBC immer fertig ihre Übertragungen von verschiedenen
Events ins richtige Licht zu rücken. Vom 8.August an findet in
Edinburgh das jährliche Edinburgh International Festival
statt. Für die drei Festivalwochen wird mit über 2
Millionen Besuchern gerechnet. Shows und Darbietungen werden in den
Bereichen Kunst, Literatur, Musik, Tanz und Theater zu sehen sein.
Überspielungen aus Schottland sind momentan auf dem
Intelsat 1002 1°West und dem
Intelsat 905 24,5°West zu
beobachten.

 

 

 

14./15..07.14

– am heutigen Nachmittag
fanden erste Tests zur Rückkehr der deutschen
Fußballnationalmannschaft aus Brasilien statt. Für RTL
wurde auf dem Eutelsat 16 A 16°Ost
übertragen. Gestern wurde Deutschland nach 1954, 1974 und 1990
zum vierten Mal Fußballweltmeister. Mario Götze schoss
in der Verlängerung den 1:0 Siegtreffer.

 

 

 

Empfang der FC Bayern
München Spieler auf dem Münchner Flughafen

 

27..06.14

– auf der Worthy Farm findet
momentan wieder das jährliche Glastonbury Festival statt. Zum
festen Inventar gehören dieses Jahr mal wieder Gummistiefel,
denn es ist für die drei Tage Regen angesagt. Die 130.000
Karten waren letzten Oktober innerhalb von nur 90 Minuten, für
einen umgerechneten Preis von jeweils 270 € verkauft worden.
Dieses Jahr zählen Arcade Fire, Metallica und Kasabian zu den
Headlinern. Um die geplanten 50 Stunden live im Fersehen zu
übertragen hat die BBC 300 Mitarbeiter nach Somerset in
Südwestengland geschickt. Die Überspielungen der BBC sind
auf dem Intelsat 905 24,5°West und
dem Eutelsat 12 West A 12,5°West
zu beobachten.

 

 

 

 

12..06.14

– seit heute 22.00 Uhr MESZ
rollt in Brasilien der Ball. An der
fünfundzwanzigminütigen Eröffnungsfeier in
São Paulo nahmen 600 Darsteller teil. Der offizielle WM-Song
„We are one“ wurde von Jennifer Lopez, Pitbull und der
brasilianischen Sängerin Claudia Leitte vorgetragen. Kurz vor
dem Spiel ließen drei Kinder drei Friedenstauben in den
Himmel aufsteigen. Großen Anklang fand die Veranstaltung bei
den Brasilianern anscheinend nicht, denn viele Plätze im
Stadion blieben leer. Brasilien gewann im Eröffnungsspiel
gegen Kroatien, nicht gerade in der Höhe, verdient mit
3:1.

Feeds aus dem Stadion von der
Eröffnungsfeier und dem anschließenden Spiel waren wohl
Mangelware. Ich konnte zwar etliche Feeds finden, allerdings fanden
alle Liveschalten außerhalb des Stadions statt.

 

 

 

09..06.14

– nachdem seit letzten
Dienstag erste Tests von der Fußball-WM aus Brasilien auf dem
Eutelsat 7A 7°Ost in Form
von  zwei HBS-Testbildern zu sehen waren, gab es heute auf dem
Eutelsat 12A 12,5°West den ersten
Feed direkt aus Brasilien für ARD und ZDF. Auf dem Eutelsat
10A 10°Ost wurde ebenfalls ein
Testbild aufgeschaltet. Allerdings ist davon auszugehen, dass die
Feeds auf 7°Ost und 10°Ost per Überseekabel nach Europa
kommen und hier wieder auf die beiden Orbiter geschickt werden,
denn die beiden Satelliten verfügen im Gegensatz zum
Eutelsat 12A 12,5°West über
keinen Uplink aus Südamerika.

Update:10.06:14

– leider wurde in der Nacht
der ARD/ZDF-Feed aus Rio auf dem Eutelsat 12
West A 12,5°West
kodiert und ist somit nicht mehr zu
sehen.

Dafür ist sind ITN und
die BBC aus Rio auf dem Eutelsat 12 West A
12,5°West
aufgetaucht. Der NSS 7
20°West
wird mit mehreren Feeds von AP genutzt. Des
Weiteren sind auch Aktivitäten aus Brasilien auf dem
Hispasat 1D 30°West zu
beobachten.

 

 

 

 

 

15..05.14

– gestern kam es in Soma/
Türkei zum größten Grubenunglück seit mehr als
zwei Jahrzehnten. Zum Zeitpunkt des Unglücks waren insgesamt
787 Kumpel unter Tage. Eine vor 14 Tagen von der Opposition
angemahnte Untersuchung  des Bergwerkes wurde von der AKP
abgelehnt. Regierungschef Erdogan spielte das Unglück mit
Aussagen, wie „So etwas passiert eben. Es liege in der Natur, dass
es Unglücke gebe“ herunter. Durch seine Aussagen kam es zu
gewaltättigen Ausschreitungen in Istanbul und Ankara. In Soma
wurde beim Besuch Erdogans von den Demonstranten sein
Rücktritt verlangt. Durch reine Profitgier im Zuge der
Privatisierung des Bergwerkes sind solche Unglücke zu
erwarten. Die Tonne Kohle kostet anstatt 130 U.S.-Dollar eben nur
noch etwas weniger als 30 U.S.-Dollar, da bleiben die
Sicherheitsstandards auf der Strecke.

 

 

10./11..05.14

– an diesem Wochenende fand
in Kopenhagen der Eurovision Song Contest 2014 statt. Siegerin mit
290 Punkten wurde die österreichische Dragqueen Conchita
Wurst, bei der es sich in Wirklichkeit um den 25-jährigen Tom
Neuwirth handelt. Dieser Sieg spaltete Europa in Befürworter
und in Nichtbefürworter der Transvestieszene. Das deutsche
Frauentrio Elaiza landete auf dem 18. Platz. Die russischen

Tolmachevy Sisters wurden auf Grund der Ereignisse auf der Krim
und in der Ukraine unfairerweise ausgebuht. Tags darauf wurden
russische Politiker wegen dem Sieg von Conchita Wurst
ausfällig. In Europa wäre ein vulgärer
Ethno-Faschismus wieder in Mode. Sogar Stimmen zum Ausstieg aus dem
ESC wurden laut. Nur dumm, dass das russische Volk das ganz anders
sieht und Conchita Wurst die Charts in Russland entert.
Überspielungen gab es wie immer hauptsächlich auf dem
Eutelsat 7A 7°Ost, wo wie immer
auch die Votings aufgeschaltet wurden. Der ESC HD Mainfeed war auch
auf dem Eutelsat 10A 10°Ost zu
finden.

 

 

 

 

 

 

 

 

21.01.14

– seit dem 17.01. geht es im
australischen Dschungel wieder heiß her. Elf gescheiterte
C-Promis von der Resterampe versuchen dort ihr Glück um am
Ende als Dschungelkönig oder Dschungelkönigin das Camp
wieder zu verlassen. Die Zuschauerquote liegt inzwischen bei
über einem Drittel und erreichte am Mittwoch sagenhafte 51 %
bei 8,37 Millionen Zuschauern.

Einen Feed aus Australien
gibt es auf dem Intelsat 903
34,5°West
zu bewundern. Das Signal vom „Path 2″geht von
Australien zum Intelsat-Teleport Napa, nördlich von San
Francisco und von dort über einen bisher unbekannten Orbiter
an die Ostküste, um von dort auf den Intelsat 903 34,5°West zu gelangen. Wie der
„Path 1“ nach Köln gelangt entzieht sich leider meiner
Kenntnis.